Monaco sichert sich CL-Platz - Paris feiert

+
Paris Saint Germain feierte den Titel ausgiebig im Parc des Princes. Foto: Etienne Laurent

Paris (dpa) - Der AS Monaco hat sich die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation gesichert. Der diesjährige Viertelfinalist gewann am letzten Spieltag der französischen Fußball-Meisterschaft 1:0 beim FC Lorient und behauptete damit Platz drei vor Olympique Marseille und dem AS St. Etienne.

Die zweite Halbzeit beim 3:0-Sieg von Marseille gegen den SC Bastia begann mit Verspätung, weil Fans Gegenstände auf den Platz warfen. Der 3:2-Sieg von OGC Nizza beim FC Toulouse wurde von Ausschreitungen vor dem Anpfiff überschattet.

Meister Paris St. Germain beendete die Spielzeit mit einem 3:2-Heimerfolg über Stade Reims und ist ebenso erneut in der Gruppenphase der Champions League dabei wie Olympique Lyon als Zweiter. Der einstige Serienchampion gewann zum Abschluss 1:0 bei Stade Rennes.

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Kramer will sehr lange bei Gladbach bleiben
Kramer will sehr lange bei Gladbach bleiben
Atalan wird Verbeek-Nachfolger beim VfL Bochum
Atalan wird Verbeek-Nachfolger beim VfL Bochum