Primera Division

Messi schießt Barca wieder an die Tabellenspitze

Lionel Messi (r) erzielte das einzige Tor der Partie. Foto: Manu Fernandez/AP/dpa
+
Lionel Messi (r) erzielte das einzige Tor der Partie. Foto: Manu Fernandez/AP/dpa

Madrid (dpa) - Lionel Messi hat den FC Barcelona wieder zurück an die Tabellenspitze der spanischen Primera Division geschossen. Sein Treffer vier Minuten vor dem Ende bedeutete im Spiel bei Atletico Madrid die Entscheidung zum 1:0 (0:0)-Erfolg.

Es war der erste Treffer des argentinischen Superstars im Atletico-Stadion Wanda Metropolitano. Damit holte sich Barcelona mit 31 Punkten aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz die Spitzenposition vom punktgleichen Team von Real Madrid zurück. Die Königlichen hatten tags zuvor mit einem 2:1 (0:0) bei Deportivo Alaves die Top-Position übernommen. Der FC Sevilla folgt mit einem Punkt Rückstand auf Platz drei.

Heftige Pfiffe musste Antoine Griezmann bei strömendem Regen von Anbeginn über sich ergehen lassen. Der französische Weltmeister war erst im Sommer von Atletico zu Barca gewechselt.

Die beste Chance, die lange Serie der Erfolglosigkeit seines Teams gegen Barcelona mit einem Treffer zu stoppen, hatte Atletico-Verteidiger Mario Hermoso, der in der 7. Minute mit einem abgefälschten Ball nur den Pfosten traf. In nunmehr 19 Ligaspielen hat Atletico nicht mehr gegen Barcelona gewonnen.

Tabelle La Liga

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
Allianz Arena in München: Das ist das Fußball-Stadion des FC Bayern
"Neue Nummer 1": Esser verdrängt Zieler im 96-Tor
"Neue Nummer 1": Esser verdrängt Zieler im 96-Tor
Fan-Rückkehr: Sörgel übt massive Kritik an DFL-Plänen
Fan-Rückkehr: Sörgel übt massive Kritik an DFL-Plänen
FC Bayern: Nach vielsagender Instagram-Story - Münchner planen künftig wohl mit Ibrahimovic
FC Bayern: Nach vielsagender Instagram-Story - Münchner planen künftig wohl mit Ibrahimovic

Kommentare