Ex-Nationalspieler landet in Leitplanke

Medien: Mertesacker hatte Autounfall

+
Per Mertesacker soll einen Autounfall gehabt haben.

London - Offenbar ist Per Mertesacker vom FC Arsenal in einem Autounfall verwickelt gewesen. Das berichten englische Medien. Er ist demnach von der nassen Fahrbahn abgerutscht.

Fußball-Weltmeister Per Mertesacker vom englischen Erstligisten FC Arsenal ist offenbar bei einem Autounfall in London mit dem Schrecken davon gekommen. Nach Informationen der englischen Boulevardzeitung Mirror war der frühere Nationalspieler am Montag nach einer Trainingseinheit im strömenden Regen mit seinem Wagen ins Rutschen geraten und an die Mittelplanke geprallt. Der 30-Jährige sei zwar „durchgeschüttelt“ worden, grundsätzlich aber „unverletzt“.

Ob Mertesacker bei Arsenals Champions-League-Auftakt am Mittwoch (20.45 Uhr) bei Dinamo Zagreb zur Verfügung steht, bleibt allerdings unabhängig vom Zwischenfall auf der Londoner Autobahn M1 fraglich. Schon vor dem Unfall war der Kapitän der Gunners von einer Viruserkrankung geschwächt.

sid

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“