"Erste Hilfe"

Manchesters Agüero hilft Everton-Fan

+
Sergio Agüero.

Liverpool - Erste Hilfe für einen Fan des Gegners FC Everton leistete Sergio Agüero von Englands Fußball-Premier-League-Klub Manchester City am Sonntag.

Als der Argentinier während der Begegnung in Liverpool einen Eckball ausführen wollte, sah er einen Everton-Anhänger in der ersten Reihe, der offensichtlich ärztliche Hilfe benötigte.

Agüero verständigte sofort den Schiedsrichter. Das Spiel wurde kurz unterbrochen, der Fan umgehend ärztlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Angeblich soll der Fan einen epileptischen Anfall erlitten haben. Nach dem Abpfiff habe sich Agüero sofort nach dem Gesundheitszustand des Zuschauers erkundigt, heißt es. „Ich habe doch nur das gemacht, was jeder andere auch getan hätte. Ich war im ersten Moment sehr beunruhigt. Ich wünsche ihm gute Besserung“, sagte der argentinische Nationalspieler.

sid

Kommentare

Meistgelesen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Borussia Mönchengladbach kämpft ums Achtelfinale
Borussia Mönchengladbach kämpft ums Achtelfinale