Liverpool in der Erfolgsspur

Emre Can: "Klopp hat uns die Zweifel genommen"

+
Unter Klopp gesetzt: Emre Can vom FC Liverpool.

Liverpool - Fußball-Nationalspieler Emre Can vom FC Liverpool hat sich positiv über die zweimonatige Zusammenarbeit mit Trainer Jürgen Klopp geäußert.

„Nach dem schwierigen Start in die Saison haben viele Spieler gezweifelt. Klopp hat uns diese Zweifel genommen und uns aufgezeigt, wie wir guten, erfolgreichen Fußball spielen können, der gleichzeitig Spaß macht. Die Mannschaft glaubt an ihn und seinen Weg“, sagte Can im Interview bei „spox.com“.

Unter dem deutschen Coach gab es nur eine Pflichtspielniederlage in zehn Partien. Die Reds gewannen unter anderem bei Spitzenreiter Manchester City mit 4:1 und kletterten in der Tabellen auf Rang sechs. Auch in der Europa League steht der Club bereits in der Zwischenrunde. „Es steckt sehr viel Klopp in der Mannschaft“, erklärte Can. „Er hat eine ganz andere Idee von Fußball, setzt auf Pressing und Umschaltspiel. Wir verinnerlichen seine Philosophie immer besser, stehen kompakt und treten als Mannschaft auf.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nübel-Krach beim FC Bayern: Brazzo eiskalt? Neue Details zum Vertrag des Neuzugangs 
Nübel-Krach beim FC Bayern: Brazzo eiskalt? Neue Details zum Vertrag des Neuzugangs 
Bayern-Aufstellung gegen Hertha: Abwehrsorgen nach Kimmich-Ausfall - Coutinho und Müller im Wechsel
Bayern-Aufstellung gegen Hertha: Abwehrsorgen nach Kimmich-Ausfall - Coutinho und Müller im Wechsel
Nach Embolo-Kritik an Schalke: Gladbachs Max Eberl setzt noch einen drauf
Nach Embolo-Kritik an Schalke: Gladbachs Max Eberl setzt noch einen drauf
Gibt es in der Rückrunde Platzverweise en masse? DFB: „Niemand sollte verblüfft sein“
Gibt es in der Rückrunde Platzverweise en masse? DFB: „Niemand sollte verblüfft sein“

Kommentare