Kölner Olkowski fällt nach Fußbruch wochenlang aus

+
Pawel Olkowski brach sich den Fuß. Foto: Marius Becker

Köln (dpa) - Für den Kölner Pawel Olkowski ist die Saison wohl vorzeitig beendet. Wie der Bundesligist mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger beim 3:2 gegen die TSG 1899 Hoffenheim am rechten Fuß verletzt. Nach eingehender medizinischer Untersuchung wurde ein Kahnbeinbruch diagnostiziert.

Der polnische Nationalspieler wird seinem Club deshalb mehrere Wochen fehlen. Olkowski hatte sich die Blessur nach Vereinsangaben schon vor seinem mit einer Rote Karte (69. Minute) und Strafstoß bedachten Foul an dem Hoffenheimer Gegenspieler Modeste zugezogen.

Kommentare

Meistgelesen

"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Fast 100 Festnahmen nach Hooligan-Krawallen in Berlin
Fast 100 Festnahmen nach Hooligan-Krawallen in Berlin
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“