Serie A

Juventus siegt bei AS Rom: Zwei Punkte vor Titelrivale Inter

+
Juventus' Cristiano Ronaldo (r) feiert nach dem zweiten Tor seiner Mannschaft mit seinen Teamkollegen. Foto: Andrew Medichini/AP/dpa

Rom (dpa) - Juventus Turin hat den kleinen Ausrutscher von Titelrivale Inter Mailand genutzt und führt die italienischen Serie A nun mit zwei Punkten Vorsprung an.

Merih Demiral (3. Minute) und Cristiano Ronaldo (10.) per Foulelfmeter ebneten dem Rekordmeister mit ihren frühen Toren den Weg zum 2:1 (2:0)-Erfolg bei AS Rom. Diego Perotti (68.) konnte für die Gastgeber per Handelfmeter nur noch verkürzen.

Da Inter zuvor gegen den Tabellenvierten Atalanta Bergamo nur zu einem 1:1 gekommen war, verschaffte sich Juve am 19. Spieltag zur Saison-Halbzeit ein kleines Polster an der Tabellenspitze. AS Rom rutschte durch die Niederlage hinter Bergamo auf den fünften Platz ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

ZDF: Katrin Müller-Hohenstein mit äußerst gewagtem Outfit - TV-Zuschauer reagieren mit lautem Spott
ZDF: Katrin Müller-Hohenstein mit äußerst gewagtem Outfit - TV-Zuschauer reagieren mit lautem Spott
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
FCB-Trainer ab dem Sommer? Gute Chancen bei einem Kandidaten - er könnte Wunschspieler gleich mitbringen
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Bayerns neuer Torhüter ein Bankdrücker? Schalkes Trainer entscheidet nach 0:5-Debakel
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng

Kommentare