Aus für AC Siena

Italienischer Traditionsklub wird aufgelöst

+
Der AC Siena wird aufgelöst.

Rom - Traurige Nachricht aus dem italienischen Fußball: Der Traditionsklub AC Siena wird aufgelöst. Er hat keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison erhalten.

Der 1904 gegründete Zweitligist AC Siena erhielt wegen seiner finanziellen Problemen mit Schulden von rund 70 Millionen Euro keine Lizenz für die nächste Serie B-Saison und meldete daraufhin Konkurs an. Nach der Auflösung des toskanischen Vereins soll nach Informationen der römischen Tageszeitung La Repubblica eine neue Gesellschaft an seine Stelle treten und in der Amateur-Liga spielen.

Der AC Siena stand bisher im Besitz des römischen Immobilienlöwen Massimo Mezzaroma, der seit 2010 den Verein führte. Mezzaroma war zu Monatsbeginn als Klubpräsident zurückgetreten.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte
Aubameyang kickt in Soccerhalle - während der BVB gegen Hertha BSC spielte