Schwere Verletzungen am Rückenmark

Indischer Fußballer stirbt nach Torjubel

Neu Delhi - Der indische Fußballer Peter Biaksangzuala ist am Sonntag an den Folgen eines Sturzes auf den Hinterkopf beim Torjubel verstorben.

Dies berichten mehrere indische Medien am Montagmorgen. Der Mittelfeldspieler hatte bei einem Spiel seines Klubs FC Bethlehem Vengthlang am vergangenen Dienstag einen Treffer erzielt und war bei einem anschließenden Jubelsalto schwer gestürzt. Dabei hatte der erst 23 Jahre Biaksangzuala schwere Verletzungen am Rückenmark erlitten.

SID

Rubriklistenbild: © Screenshot

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde