Genervte Reaktionen

HSV-Saisonfinale: Trainer Tim Walter über einen möglichen Aufstieg

HSV-Trainer Tim Walter spricht über Rostock und einen möglichen Aufstieg.
+
HSV-Trainer Tim Walter spricht über Rostock und einen möglichen Aufstieg.

Im Saisonfinale geht es für den Hamburger SV um alles. Steigen sie in die Bundesliga auf oder springt wieder Platz vier heraus? Tim Walter ist kämpferisch.

Hamburg – Der HSV tritt am Sonntag den 15. Mai um 15:30 Uhr bei Hansa Rostock zu seinem letzten Saisonspiel an. Ist es auch vorerst das letzte Spiel in Liga zwei? Bei einem Sieg hätten die Rothosen zumindest die Relegation sicher. HSV-Trainer Tim Walter zeigt sich auf der Pressekonferenz kämpferisch. Auf Fragen über einen möglichen Aufstieg oder die Relegation, reagiert er genervt.

Was HSV-Trainer Tim Walter über Hansa Rostock und einen möglichen Aufstieg sagt, verrät 24hamburg.de.

Sollte Werder Bremen zeitgleich mit dem HSV-Spiel verlieren, wäre für die Rothosen sogar Platz zwei drin. Bei einer Niederlage der Hamburger und einem Punktgewinn von Darmstadt 98, wäre der HSV erneut auf dem vierten Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BVB-Hammer! Dortmund feuert Trainer Marco Rose
BVB-Hammer! Dortmund feuert Trainer Marco Rose
BVB-Hammer! Dortmund feuert Trainer Marco Rose
Erling Haaland: Luxus-Abschied vom BVB – Mitspieler bekommen teure Geschenke
Erling Haaland: Luxus-Abschied vom BVB – Mitspieler bekommen teure Geschenke
Erling Haaland: Luxus-Abschied vom BVB – Mitspieler bekommen teure Geschenke
Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
Geldregen für den FC Bayern? Barcelona greift für Lewandowski wohl deutlich tiefer in die Tasche
Borussia Dortmund entlässt Marco Rose
Borussia Dortmund entlässt Marco Rose
Borussia Dortmund entlässt Marco Rose

Kommentare