2. Liga

HSV-Profi Gyamerah erleidet Wadenbeinbruch

+
HSV-Profi Jan Gyamerah hat sich beim Training verletzt. Foto: Christian Charisius

Hamburg (dpa) - Jan Gyamerah vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat sich beim Training schwer verletzt. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger wurde zunächst mit einem Krankenwagen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

Eine eingehende Untersuchung ergab, dass der Sommer-Zugang einen Bruch des linken Wadenbeins erlitten hat. Er soll noch am Mittwochabend operiert werden, teilte der HSV mit. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking bereitet sich derzeit auf das Stadtderby gegen den Lokalrivalen FC St. Pauli am Montag (20.30 Uhr/Sky) vor. Gyamerah, der im Sommer vom VfL Bochum nach Hamburg gewechselt war, stand in den bisherigen fünf Begegnungen in der Startelf. Nun fällt er allerdings erst einmal monatelang aus.

Kader HSV

Mitteilung HSV

HSV-Mitteilung via Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bayern deklassieren Klinsmanns Hertha: Einmal gab es die Bestnote 
Bayern deklassieren Klinsmanns Hertha: Einmal gab es die Bestnote 
Nach Embolo-Kritik an Schalke: Gladbachs Max Eberl setzt noch einen drauf
Nach Embolo-Kritik an Schalke: Gladbachs Max Eberl setzt noch einen drauf
Keine Rückkehr nach München? Emre Can vor Wechsel zu Ex-Bayern-Coach
Keine Rückkehr nach München? Emre Can vor Wechsel zu Ex-Bayern-Coach
Pikante „Doppelpass“-Panne: Moderator plaudert Meldung aus, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war
Pikante „Doppelpass“-Panne: Moderator plaudert Meldung aus, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt war

Kommentare