Saison-Vorbereitung

Hertha BSC gewinnt Turnier in Duisburg - Frankfurt Dritter

+
Hertha BSC gewann ein Blitzturnier in Duisburg.

Duisburg - Hertha BSC hat ein Blitzturnier des Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg gewonnen. Bei den Testspielen im Duisburger Stadion, wo jede Partie nur 45 Minuten dauerte, setzte sich der Bundesligist im Finale gegen den Gastgeber im Elfmeterschießen mit 3:2 (2:2) durch.

Zuvor hatte Hertha bereits im Elfmeterschießen 6:5 (1:1) gegen den französischen Club FC Nantes gewonnen. Auf Rang drei landete Eintracht Frankfurt. Die Hessen, die zunächst ihr Halbfinale gegen Duisburg mit 4:5 (0:0) im Elfmeterschießen verloren hatten, schlugen im Spiel um Platz 3 Nantes mit 3:1. Die Tore für die Eintracht schossen Luc Castaignos (6. Minute), Omar Mascarell (15.) und Stefan Aigner (38.). Der Gegentreffer durch Alexis Alégué (44.) fiel kurz vor dem Ende.

Der Eintracht steckte allerdings nach Angaben ihres Trainers Niko Kovanc das erst am Samstag beendete Trainingslager im österreichischen Flachau in den Knochen. "Man hat gemerkt, dass die Jungs nach den harten Trainingseinheiten müde waren. Es fehlt noch körperliche und geistige Frische", sagte der Eintracht-Trainer nach dem Sieg gegen Nantes.

Kommentare

Meistgelesen

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
"Keine Tabus": Todt deutet radikalen HSV-Umbruch an
"Keine Tabus": Todt deutet radikalen HSV-Umbruch an
Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht
Philipp Lahm hat eine wunderbare private Nachricht
Merk und Heynemann kritisieren Gräfe-Ansetzung für HSV-Spiel
Merk und Heynemann kritisieren Gräfe-Ansetzung für HSV-Spiel