2. Liga am Freitag

Hannover jubelt in Sandhausen - Braunschweig besiegt KSC

Zweikampf
+
Hannovers Louis Schaub (l) und der Sandhäuser Merveille Papela kämpfen um den Ballbesitz.

Hannover 96 ist dank eines Sieges beim SV Sandhausen zumindest vorübergehend auf den Aufstiegsrelegationsplatz der 2. Fußball-Bundesliga geklettert. Aufsteiger Eintracht Braunschweig hat am Freitag zum ersten Mal in dieser Saison die letzten drei Plätze verlassen.

Sandhausen - Hannover setzte sich in einer Partie, in der zwei Mal der Videoschiedsrichter eingriff, mit 3:2 (1:0) durch. Hannover ging durch Cedric Teuchert früh in Führung (14.), ehe David Kinsombi nach der Pause für Hoffnung bei Sandhausen sorgte (56./Foulelfmeter). Die Gäste kamen aber umgehend zurück und bejubelten nach den Toren von Havard Nielsen (65.) und Sei Muroya (71.) den fünften Sieg in den zurückliegenden sechs Partien. Bashkim Ajdini gelang nur noch der Anschlusstreffer (73.).

Braunschweigs Anthony Ujah (2.v.l) jubelt mit Teamkameraden nach seinem Tor zum 1:0 gegen den Karlsruher SC.

Die Konkurrenz, die an diesem Wochenende noch im Einsatz sein wird, könnte Hannover vom dritten Rang wieder verdrängen. Sandhausen blieb zum sechsten Mal nacheinander sieglos und belegt den 13. Platz.

Durch zwei Tore des überragenden Anthony Ujah besiegten die Braunschweiger den Karlsruher SC mit 2:1 (1:0). Der Stürmer aus Nigeria traf jeweils nach Vorarbeit von Immanuel Pherai in der 44. und 72. Minute. Marvin Wanitzek glich für den KSC zum zwischenzeitlichen 1:1 aus (54.). Der in der Bundesliga schon für den FSV Mainz 05, den 1. FC Köln, Werder Bremen und zuletzt den 1. FC Union Berlin aktive Ujah ist für den Braunschweiger Aufschwung ein wesentlicher Faktor. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vertrag vorzeitig aufgelöst: Direktor Oliver Bierhoff und DFB trennen sich
Vertrag vorzeitig aufgelöst: Direktor Oliver Bierhoff und DFB trennen sich
Vertrag vorzeitig aufgelöst: Direktor Oliver Bierhoff und DFB trennen sich
Matthäus glaubt an Kane-Transfer zum FC Bayern: „Können es auch durchsetzen“
Matthäus glaubt an Kane-Transfer zum FC Bayern: „Können es auch durchsetzen“
Matthäus glaubt an Kane-Transfer zum FC Bayern: „Können es auch durchsetzen“
Spaniens Trainer Luis Enrique richtet emotionale Botschaft an verstorbene Tochter
Spaniens Trainer Luis Enrique richtet emotionale Botschaft an verstorbene Tochter
Spaniens Trainer Luis Enrique richtet emotionale Botschaft an verstorbene Tochter
Spielplan zur WM 2022: Welche Achtelfinal-Spiele stehen heute an?
Spielplan zur WM 2022: Welche Achtelfinal-Spiele stehen heute an?
Spielplan zur WM 2022: Welche Achtelfinal-Spiele stehen heute an?

Kommentare