Guardiola verteidigt mit Manchester City Tabellenführung

+
Pep Guardiola hat auch Manchester City im Griff. Foto: Peter Powell

Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Manchester City hat auch sein drittes Saisonspiel der Premier League gewonnen und ist weiterhin Tabellenführer. Die Mannschaft vom ehemaligen Bayern-Trainer Pep Guardiola besiegte West Ham United 3:1 (2:0).

Raheem Sterling (7. Minute) und Fernandinho (18.) brachten Manchester zügig in Führung. Michail Antonio verkürzte für West Ham. Sterling stellte in der Nachspielzeit (90.+2) mit seinem zweiten Treffer den zwei Tore-Abstand wieder her.

Das Team steht mit neun Punkten nach drei Spielen punktgleich mit dem FC Chelsea und Manchester United auf Platz eins der Tabelle. Die beiden deutschen Nationalspieler der "Citizens", Leroy Sané und Ilkay Gündogan, standen verletzungsbedingt nicht im Kader. Der am Donnerstag vom FC Barcelona verpflichtete Keeper Claudio Bravo war ebenfalls noch nicht im Aufgebot. Englands Nationaltorwart Joe Hart saß wie schon in den Partien zuvor auf der Bank.

Infos zum Spiel

Kommentare

Meistgelesen

Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Kramer will sehr lange bei Gladbach bleiben
Kramer will sehr lange bei Gladbach bleiben
Atalan wird Verbeek-Nachfolger beim VfL Bochum
Atalan wird Verbeek-Nachfolger beim VfL Bochum
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte