Rechenschaft bei DFB

Bericht: WM-Analyse von Löw und Bierhoff bis zum Bundesliga-Start

+
Joachim Löw und Oliver Bierhoff sollen beim DFB bis zum Bundesliga-Start Rechenschaft über das WM-Aus ablegen.

Bundestrainer Joachim Löw und Teammanager Oliver Bierhoff müssen nach einem Medienbericht zum Bundesliga-Start am 24. August ihre WM-Analyse vorlegen.

München - Pünktlich zum Bundesliga-Start am 24. August müsse die sportliche Leitung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft „dem DFB-Präsidium Rechenschaft für das vorzeitige WM-Aus ablegen“. Das berichtet die Sportbild in der aktuellen Ausgabe. 

Der Termin sei auf Wunsch von Löw und Bierhoff zweimal nach hinten verlegt worden, weil die Aufarbeitung des Vorrunden-Scheiterns bei der Weltmeisterschaft in Russland „zu umfangreich“ sei, hieß es.

DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte zuletzt dem Fachmagazin Kicker gesagt, dass er mit konkreten Resultaten der WM-Analyse bis Ende August rechne und „gravierende Veränderungen“ erwarte.

Am 6. September startet die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes in München mit der Partie im neuen Wettbewerb Nationenliga gegen den WM-Finalisten Frankreich in die neue Saison.

Alle aktuellen Informationen zur Fußball-WM in Russland lesen Sie in unserem WM-Ticker.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Ausflipper im ZDF-Sportstudio -Moderatoren: „Ich habe Schweißausbrüche!“
Ausflipper im ZDF-Sportstudio -Moderatoren: „Ich habe Schweißausbrüche!“
Effenberg spricht über seinen neuen Job beim KFC Uerdingen - und hat „Masterplan“
Effenberg spricht über seinen neuen Job beim KFC Uerdingen - und hat „Masterplan“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren