Von portugiesischer Nationalmannschaft

Gute Nachrichten für Renato Sanches

+
Bei Bayern läuft es bislang noch nicht so richtig - doch gute Nachrichten gibt es für Sanches von der Nationalmannschaft.

München - Beim FC Bayern läuft noch nicht alles rund für Renato Sanches. Dafür erhielt der Youngster nun gute Nachrichten von der portugiesischen Nationalmannschaft.

Die Bundesliga-Legionäre Raphael Guerreiro (Borussia Dortmund) und Renato Sanches (Bayern München) stehen im Aufgebot von Fußball-Europameister Portugal für das WM-Qualifikationsspiel am 25. März in Lissabon gegen Ungarn. Der 25-köpfige Kader wird von Weltfußballer Cristiano Ronaldo (Real Madrid) angeführt.

Die Portugiesen sind in der Gruppe B nach vier Spieltagen mit neun Punkten derzeit Tabellenzweiter hinter der Schweiz (12). Die vom ehemaligen Bundesligaprofi Bernd Storck trainierten Ungarn folgen mit sieben Punkten auf Rang drei.

Ronaldo & Co. hatten ihr erstes Gruppenspiel in der Qualifikation für die WM 2018 in Russland mit 0:2 gegen Gastgeber Schweiz in Basel verloren.

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DFB-Comeback von Hummels und Müller? Kroos meldet sich zu Wort: „Ich tippe, dass ...“
DFB-Comeback von Hummels und Müller? Kroos meldet sich zu Wort: „Ich tippe, dass ...“
FC Bayern: Präsident Hainer rechtfertigt den Nübel-Transfer: „... wäre fahrlässig gewesen“ 
FC Bayern: Präsident Hainer rechtfertigt den Nübel-Transfer: „... wäre fahrlässig gewesen“ 
Kuss-Foto mit neuer Promi-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Kuss-Foto mit neuer Promi-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum

Kommentare