Der Ticker zum Nachlesen

FC Bayern ringt VfL Wolfsburg nieder - Lewandowski-Gala zu viel für die Wölfe

Weltmeister beim FC Bayern: Thomas Müller (li.).
+
Weltmeister beim FC Bayern: Thomas Müller (li.).

Der FC Bayern kämpft sich gegen den VfL Wolfsburg zum Sieg. Robert Lewandowski trifft doppelt. Das Spiel zum Nachlesen im Live-Ticker.

  • FC Bayern München - VfL Wolfsburg 2:1 (1:1).
  • Die Mannschaft von Hansi Flick* gewinnt knapp gegen starke Wolfsburger.
  • Dank Robert Lewandowski und Manuel Neuer finden die Münchner wieder in die Erfolgsspur.
Aufstellung FC Bayern:Neuer - Boateng, Süle, Alaba - Gnabry (70. Musiala), Tolisso (70. Roca), Müller, Hernandez - Coman, Sané (90. Costa) - Lewandowski
Aufstellung VfL Wolfsburg:Casteels - Mbabu, Lacroix, Pongracic (78. Guilavogui), Roussillon (86. Otavio) - Arnold, Schlager - Brekalo (70. Joao Victor), Philipp (86. Ginczek), Baku (70. Bialek) - Weghorst
Tore:0:1 Philipp (5. Minute), 1:1 Lewandowski (45.), 2:1 Lewandowski (49.)
Schiedsrichter:Marco Fritz

+++ AKTUALISIEREN +++

Update, 22.35 Uhr: Wer war aus Ihrer Sicht der beste Spieler des FC Bayern? Stimmen Sie ab:

22.25 Uhr: Der VfL Wolfsburg macht ein sehr gutes Spiel - aber nimmt in München letztendlich nichts mit. Ein starker Lewandowski ebnet den Weg für einen wichtigen Heimsieg des FC Bayern. Niklas Süle überzeugte auf der ungewohnten Rechtsverteidiger-Position. Das Loch im Mittelfeld war dem Rekordmeister anzumerken, am Ende hält Manuel Neuer mit einer Weltklasse-Parade den Sieg fest. Am Samstag folgt dann der Showdown gegen Leverkusen.

Schlusspfiff! Der FC Bayern holt einen wichtigen Sieg im Kampf um die Meisterschaft.

92. Minute: Joao Victor wird in Szene gesetzt - aber Coman verteidigt gut mit. Noch zwei Minuten.

89. Minute: Die Wölfe werfen jetzt alles nach vorne. Lewandowski und Sané kontern, aber am Ende ist der Pass vom Polen zu ungenau. Bringen die Münchner das über die Zeit? Vier Minuten Nachspielzeit. Douglas Costa ist für Sané im Spiel.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Neuer mit Glanzparaden

86. Minute: Wahnsinns-Doppelchance für Wolfsburg! Manuel Neuer hält zweimal überragend - beim ersten Schuss von Bialek reißt er den Arm hoch und lenkt den Ball über die Latte. Irre Parade.

85. Minute: Leroy Sané zeigt immer wieder gute Ansätze, aber irgendwie ist trotzdem der Wurm drin. Ihm gelingt nicht viel. Jetzt holt er sich Gelb wegen Meckern ab.

82. Minute: Der starke Roussillon bedient Philipp, der haut den Ball aber in die Wolken.

80. Minute: Wolfsburg macht auf, für den FC Bayern gibt es jetzt mehr Räume. In ihren Angriffen sind die Münchner aber momentan zu unpräzise.

75. Minute: Musiala fügt sich gut im Spiel der Bayern ein. Mit seiner Technik sorgt er, dafür, dass der Ball länger in den Reihen der Gastgeber bleibt.

73. Minute: Das Spiel geht jetzt langsam in die heiße Phase. Wolfsburg wird mutiger, aber Bayern steht gut. Noch gut 15 Minuten.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Roca und Musiala kommen beim FCB

68. Minute: Gnabry holt sich Gelb ab. Tolisso macht Platz für Roca, Musiala kommt für Gnabry. Roca und Musiala sollen es jetzt gemeinsam auf der Sechs richten. Wolfsburg bringt Bialek und Joao Victor.

66. Minute: Das Spiel ist weiter offen. Die Gäste verstecken sich nicht, aber Boateng und Alaba stehen jetzt besser. Coman mit einem Gegenangriff - der schnelle Mbabu ist aber zur Stelle. Marc Roca und Jamal Musiala werden kommen bei den Bayern.

63. Minute: Wolfsburg kommt immer wieder gefährlich über rechts - Mbabu bedient Philipp, doch der wird von Alaba gestoppt.

61. Minute: Weghorst tritt Tolisso von hinten auf den Fuß, zuerst sehen die Bilder nicht wirklich gut aus. Doch der Franzose kann weitermachen.

58. Minute: Lewandowski wird heute häufig gefoult, die Wolfsburger sind eigentlich immer an ihm dran - außer bei den Toren.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Lewandowski trifft doppelt

55. Minute: Nach dem Tor wirkt Wolfsburg etwas angeschlagen. Die Münchner machen noch mehr Druck und drängen auf das nächste Tor.

49. Minute: TOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Wieder Lewandowski! Wolfsburg ist sein Lieblingsgegner. Aber mindestens die Hälfte des Tores geht auf das Konto von Jerome Boateng. Nach einem Ballgewinn schickt er den Polen direkt steil, der Ball rutscht durch. Lewandowski lässt noch Pongracic stehen und vollendet eiskalt flach ins Eck. Die Bayern haben das Spiel gedreht!

47. Minute: Niklas Süle lässt auf seiner Seite gar nichts anbrennen. Starke Leistung des Nationalspielers bislang.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Keine Wechsel zur Pause.

Halbzeit - Es war ein kurzweiliger erster Durchgang. Beide Mannschaften sind auf Augenhöhe - der Spielstand ist absolut gerecht. Der VfL Wolfsburg spielt mutig und zeigt seine Qualitäten in der Offensive. Wenn der FC Bayern hier gewinnen will, muss das Team von Hansi Flick nochmal eine Schippe drauflegen. Die zweite Hälfte wird spannend.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Lewandowski mit Paukenschlag vor der Pause

Halbzeit - Und direkt nach dem Treffer ist Schluss. Es geht in die Pause.

45. Minute: TOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Lewandowski trifft per Kopf. Und wieder liefert der Coman-Express - der Franzose zieht nach innen und chippt den Ball auf den langen Pfosten. Dort steht Lewandowski und nickt ein. Der Ausgleich ganz kurz vor dem Halbzeitpfiff.

43. Minute: Sané mal wieder mit einem Abschluss. Der Versuch geht knapp drüber.

41. Minute: Das Spiel hat etwas an Tempo verloren. Wolfsburg steht hinten gut und lässt nichts mehr zu.

36. Minute: Dass der Spielverlauf den Münchnern auf die Nerven geht, sieht man daran, wie heftig sich Lewandowski über einen Freistoßpfiff echauffiert. Er diskutiert eine Minute lang mit dem Linienrichter.

34. Minute: Es ist eine ausgeglichene Partie. Die Wolfsburger Führung ist nicht unverdient. Die Bayern wollen möglichst vor der Pause noch den Ausgleich erzielen - momentan zeichnet sich das aber nicht ab.

32. Minute: Die Bayern kennen das Gefühl mittlerweile, einem Rückstand hinterherzulaufen. Trotzdem wird es nicht schöner. Vor allem, weil Wolfsburg ein richtig gutes Spiel macht. In den letzten Minuten greift die Mannschaft von Oliver Glasner voll an.

28. Minute: Was für ein Volley! Arnold bringt die Ecke an die Strafraumkante zu Philipp, der nimmt den Ball direkt, sein Schuss rauscht knapp am Pfosten vorbei.

24. Minute: Nach einem hektischen Beginn gibt es jetzt eine kleine Verschnaufpause. Bayern kontrolliert das Spiel, Wolfsburg zieht sich etwas zurück.

22. Minute: Sané jetzt mit einem starken Dribbling auf links. Er macht aber am Ende einen Schritt zu viel.

20. Minute: Niklas Süle macht das auf der ungewohnten Position auf außen bisher gut. Es sieht trotzdem noch gewöhnungsbedürftig aus.

17. Minute: Riesen-Chance für Lewandowski! Müller ist gedankenschnell und bedient den Polen. Doch Casteels hält seinen Schuss. Kurz danach kommt Gnabry aus 11 Metern völlig frei zum Schuss, wird aber im letzten Moment geblockt. Das waren zwei ganz große Dinger, die die Bayern hier liegen gelassen haben!

15. Minute: Weghorst läuft alleine auf Neuer zu, macht den Ball rein - aber steht deutlich im Abseits.

13. Minute: Im Parallelspiel führt Tabellenführer Leverkusen schon mit 2:0 gegen den Köln. Will der FC Bayern dranbleiben, muss also ein Sieg her.

10. Minute: Aber auch Wolfsburg beginnt exzellent. Brekalos Schuss geht knapp drüber. Hinten ist das alles andere als sattelfest bei den Bayern - wie in den letzten Spielen auch.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Philipp bringt Münchner wieder in Rückstand

8. Minute: Dass Manuel Neuer früh hinter sich greifen muss, ist nichts Neues. Geht jetzt die Bayern-Aufholjagd wieder los? Die Flick-Elf macht mächtig Druck. Müller hat eine Halbchance.

5. Minute: TOOOOOOOOR für den VfL Wolfsburg! Das gibt‘s doch nicht - schon wieder ein Rückstand für den FC Bayern. Leroy Sané vertändelt den Ball im eigenen Strafraum, Maximilian Philipp sagt per Seitfallzieher Danke. Die Gäste sind in Führung!

4. Minute: Kurz darauf ein schöner Angriff über Gnabry und Sané - der bringt den Ball aber aus guter Position nicht aufs Tor. Zügiger Beginn der Bayern!

2. Minute: Niklas Süle kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Die Kugel geht aber weit drüber.

Anpfiff! Marco Fritz gibt den Ring frei. Klappt das Aufstellungs-Experiment von Hansi Flick gegen die starken Wölfe?

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Fernduell mit Bayer Leverkusen um die Tabellenführung

Update, 20.27 Uhr: Hansi Flick wird mit Viererkette spielen, wie er vor dem Spiel ankündigte. Dann spielt wohl Niklas Süle auf der Rechtsverteidiger-Position. Ganz schön wild - aber schnell genug ist er. Gleich ist Anpfiff!

Update vom 16. Dezember, 20.20 Uhr: Der Countdown läuft - in zehn Minuten ist der FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg gefordert. Am früheren Abend gewann der SC Freiburg mit 2:0 gegen Schalke 04. Parallel zu den Münchner laufen noch folgende Partien: Bielefeld gegen Augsburg und Köln gegen Leverkusen. Auf geht‘s in den Bundesliga-Mittwoch!

Update vom 16. Dezember, 20.02 Uhr: Ob bei Wolfsburg jemand mit dieser Aufstellung des FC Bayern gerechnet hat? Hansi Flick krempelt sein Team komplett um - nicht unbedingt personell, aber in der Formation. In einer halben Stunde ist Anpfiff. Überwinden die Münchner ihren kleinen Durchhänger?

Update vom 16. Dezember, 19.26 Uhr: Die Aufstellung des FC Bayern ist da! Jamal Musiala zunächst auf der Bank. Es sieht nach einer Dreierkette aus - Benjamin Pavard spielt nicht. Diese Elf schickt Hansi Flick ins Rennen:

Außerdem sind mit Kingsley Coman, Serge Gnabry und Leroy Sané drei Flügelspieler in der Startelf. Wir dürfen gespannt sein, wie die Münchner genau auflaufen. Lucas Hernandez rückt wieder für Davies in die Mannschaft.

Der VfL Wolfsburg geht es wie folgt an:

Oliver Glasner bringt Joshua Guilavogui und Marin Pongracic in die Mannschaft.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Klopp an Musiala dran?

Update vom 16. Dezember, 19.15 Uhr: Wegen der Ausfälle von Joshua Kimmich und Leon Goretzka steigen die Chancen, dass Jamal Musiala auch gegen Wolfsburg wieder in der Startelf stehen wird. An seiner Seite könnte Corentin Tolisso auflaufen. So oder so muss Hansi Flick ein Not-Mittelfeld aufstellen. Javi Martinez steht ebenfalls nicht zur Verfügung.

Musiala hat sich mittlerweile festgebissen im Bayern-Team und ist fester Bestandteil des Kaders. Das soll sich nun auch in seinem Gehalt wiederspiegeln. Gerüchten zufolge bereitet der Verein ein Angebot zur Vertragsverlängerung vor. Glaubt man der Daily Mail, ist auch der FC Liverpool mit Jürgen Klopp am 17-Jährigen Top-Talent interessiert.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Wölfe bislang zahnlos in München

Update vom 16. Dezember, 18.45 Uhr: Ein bisschen Statistik: Bisher war der VfL Wolfsburg 23-mal beim FC Bayern zu Gast. Die Wölfe konnten keines der Spiele gewinnen - Rekord. Kein anderes Bundesliga-Team ging so oft auswärts beim gleichen Team leer aus. Zudem musste der FC Bayern 2020 zuhause noch keine Niederlage einstecken.

Ob sich diese Trends fortsetzen, wird sich heute Abend zeigen. Zumindest ist ein Sieg der Niedersachsen angesichts der Mini-Krise der Bayern nicht völlig utopisch.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Alaba-Wirbel vor dem Spiel

Update vom 16. Dezember, 16.55 Uhr: Noch immer gibt es Spekulationen um die Zukunft von David Alaba beim FC Bayern. Vor dem Spiel gegen Wolfsburg sind nun Zahlen an die Öffentlichkeit gekommen*. Sie zeigen die angebliche Gehaltsentwicklung des Österreichers seit 2008.

Die Zeichen stehen bei Alaba nach wie vor eher auf Abschied. Mittelfristig müssen sich die Bayern also nach Ersatz umschauen. Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn haben schon einen Plan für den Winter*. Zuerst soll das Jahr aber in sportlicher Hinsicht versöhnlich abgeschlossen werden. Gegen Wolfsburg und Leverkusen wollen die Münchner zwei Siege einfahren. Ob das gelingt, erfahren wir heute Abend.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Flick muss Not-Mittelfeld basteln

Update vom 16. Dezember, 12.15 Uhr: Die Bayern treten heute Abend zu ihrem vorletzten Spiel des Jahres 2020 an. Was ist gegen Wolfsburg drin? Wir sind schon gespannt. Marco Fritz wird die Partie leiten - um 20.30 Uhr geht es los.

Erstmeldung vom 15. Dezember, 17.13 Uhr: München - „Es ist wie ein Abrisskalender“, sagte Hansi Flick vor zwei Wochen. Und genau das beschreibt die aktuelle Stimmungslage beim FC Bayern* wohl am besten. Zwei Spiele noch, dann winkt ein kurzer Urlaub. Das Problem: Es warten keine Gegner, die man mal schnell im Vorbeigehen schlägt. Mit dem VfL Wolfsburg* und Bayer Leverkusen* hat der Triple-Sieger noch zwei schwere Aufgaben vor sich.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Goretzka fällt aus - Kimmich noch keine Option

Einer der Gründe, warum sich die Münchner aktuell so schwertun, ist die Verletzungsmisere. Und sie will kein Ende nehmen: Gegen Wolfsburg wird Leon Goretzka wegen einer Muskelblessur fehlen. Er hatte in der Abwesenheit seines Partners Joshua Kimmich das Mittelfeld einigermaßen zusammengehalten. Nun muss Flick noch mehr improvisieren. Neuzugang Marc Roca ist wohl der heißeste Anwärter auf einen Startelfeinsatz - so viele Optionen gibt es auch nicht mehr.

Mut macht hingegen die erstaunlich schnelle Genesung von Kimmich*, der bereits wieder voll am Teamtraining teilnahm. Für das Spiel am Mittwoch ist er aber noch nicht dabei, wie Flick auf der Pressekonferenz* klarstellte. Abgesehen vom Mittelfeld sieht es personell gut aus.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Lewandowski trifft auf seinen Lieblingsgegner

Besonders sind Duelle gegen den VfL Wolfsburg für einen Bayern-Spieler: Robert Lewandowski* hat gegen keinen Bundesligisten öfter getroffen als gegen die Wölfe. An seine fünf Tore in neun Minuten 2015 werden sich wohl die meisten Bundesliga-Fans noch gut erinnern. Es ist die letzte Chance für den Polen, sich final für die Wahl zum Weltfußballer zu empfehlen. Am Donnerstag könnte er der erste Spieler seines Landes werden, der den Preis gewinnt.

FC Bayern - VfL Wolfsburg im Live-Ticker: Wer stoppt Weghorst?

Der VfL Wolfsburg ist im Gegensatz zu den Bayern noch ungeschlagen. Auch die Niedersachsen haben einen gefährlichen Stürmer: Wout Weghorst ist so etwas wie die Lebensversicherung der Elf von Trainer Oliver Glasner. „Er ist einer der besten Stürmer der Liga“, warnt Flick vor dem wuchtigen Holländer. Entweder soll ihn Jérôme Boateng oder Niklas Süle in den Griff bekommen. Die körperlichen Voraussetzungen dazu haben beide.

Lassen die gebeutelten Bayern im Jahres-Endspurt erneut Federn? Im Januar sollte sich die Personalsituation jedenfalls wieder verbessern - inklusive eines Quasi-Neuzugangs*. (epp) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Werder Bremen gegen Holstein Kiel im Live-Ticker!
Werder Bremen gegen Holstein Kiel im Live-Ticker!
Werder Bremen gegen Holstein Kiel im Live-Ticker!
RB-Gala gegen Brügge! Leipzig ballert sich Frust von der Seele - Hoffnung auf Europa League lebt
RB-Gala gegen Brügge! Leipzig ballert sich Frust von der Seele - Hoffnung auf Europa League lebt
RB-Gala gegen Brügge! Leipzig ballert sich Frust von der Seele - Hoffnung auf Europa League lebt
BVB - Sporting: Dortmund-Blamage in Lissabon! Rose-Elf ausgeschieden
BVB - Sporting: Dortmund-Blamage in Lissabon! Rose-Elf ausgeschieden
BVB - Sporting: Dortmund-Blamage in Lissabon! Rose-Elf ausgeschieden

Kommentare