"Ich werde nicht BVB-Trainer"

Favre schließt Wechsel nach Dortmund aus

+
Lucien Favre.

Frankfurt/Main - Trainer Lucien Favre (57) von Borussia Mönchengladbach hat einen Wechsel zum Ligarivalen Borussia Dortmund vorerst ausgeschlossen.

„Ich kann nur sagen, dass ich nicht der Trainer von Borussia Dortmund werde in der nächsten Saison“, sagte Favre nach dem 0:0 am Freitagabend bei Eintracht Frankfurt.

Der Schweizer war in den Medien als möglicher Nachfolger von Jürgen Klopp (47) gehandelt worden, der am Mittwoch seinen Abschied vom BVB am Saisonende angekündigt hatte. „Das Trainerbeben ist nicht zu uns durchgedrungen“, sagte Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl (41) über seinen vertraglich noch bis 2017 gebundenen Trainer.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft
Anschlagsopfer Bartra feiert Messi - und wird dafür übel beschimpft
Der nächste Umbruch: Bis zu zwölf Schalker vor Abschied
Der nächste Umbruch: Bis zu zwölf Schalker vor Abschied
Hier proben Leverkusen-Fans den Aufstand gegen die Profis
Hier proben Leverkusen-Fans den Aufstand gegen die Profis
Europa-League gegen Ajax: Schalke braucht "kleines Wunder"
Europa-League gegen Ajax: Schalke braucht "kleines Wunder"