schottischer Traditionsklub

Europa-League-Qualifikation: Glasgow Rangers scheitern sensationell

+

Der schottische Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers ist in der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League blamabel gescheitert.

Luxemburg - Der frühere Europapokalsieger verlor das Rückspiel beim luxemburgischen Ligavierten Progrès Niederkorn sensationell mit 0:2 (0:0) und schied nach dem 1:0 im Hinspiel aus. Die Rangers waren 2012 nach der Insolvenz ihrer Betreibergesellschaft in die vierte Liga zwangsversetzt worden. Sie marschierten wieder in die Premiership durch und wurden in der vergangenen Saison dort Dritter. Dies bedeutete erstmals seit 2011 wieder internationale Spiele. Progrés Niederkorn trifft in der 2. Qualifikationsrunde auf den Sieger der Paarung St. Joseph's FC/Gibraltar gegen AEL Limassol/Zypern.

sid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kehrt die Champions League zurück ins Free-TV? Zwei Sender sind bereits interessiert
Kehrt die Champions League zurück ins Free-TV? Zwei Sender sind bereits interessiert
Streich mit drastischen Worten nach Abraham-Check: „Es ist abartig, dass ...“
Streich mit drastischen Worten nach Abraham-Check: „Es ist abartig, dass ...“
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
FC Bayern gegen Piräus: Durchwachsener Auftritt - individuelle Klasse rettet Flick
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren