Erster Chelsea-Saisonsieg bei Mourinho-Jubiläum

+
Der FC Chelsea gewann das 300. Spiel unter Trainer José Mourinho. Foto: Will Oliver

West Bromwich (dpa) - Der FC Chelsea hat im 300. Spiel unter Trainer José Mourinho seinen ersten Saisonsieg in der Fußball-Premier-League eingefahren.

In einer turbulenten Partie samt Premierentreffer von Neuzugang Pedro (20. Minute) und einer Roten Karte für John Terry (54.) wegen einer Notbremse gewannen die Blues am Sonntag mit 3:2 (3:1) bei West Bromwich Albion. Die weiteren Treffer für die West-Londoner erzielten Diego Costa (30.) und Cesar Azpilicueta (42.). James Morrison (35./59.) konnte für die Gastgeber nur zweimal verkürzen. Serge Gnabry wurde in der Schlussphase eingewechselt, konnte die Niederlage des neuen Schlusslichts aber nicht verhindern.

Chelsea verbesserte sich durch den ersten Sieg im dritten Spiel vorerst auf Platz neun der Premier League. Pedro war in dieser Woche vom FC Barcelona nach Chelsea gewechselt. Der vom FC Augsburg verpflichtete Abdul Rahman Baba stand noch nicht im Aufgebot.

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde