EM-Quali

Millionen sahen Weltmeister-Debüt bei RTL

+
"European Qualifiers": Das Logo von RTL und der Uefa stehen auf dem Mikro.

Dortmund - Am Sonntag strahlte RTL das erste Mal ein EM-Qualispiel aus. Und das Debüt lief gut für den TV-Sender. Millionen Fans schalteten zu Deutschland gegen Schottland ein.

Fast bis zu zwölf Millionen Zuschauer haben RTL beim 2:1 von Fußball-Weltmeister Deutschland zum Auftakt in der EM-Qualifikation gegen Schottland ein gutes Debüt als neuer TV-Sender für die Ausscheidungsspiele beschert. 11,71 Millionen Fans erlebten am Sonntagabend in der zweiten Halbzeit die Rückkehr der deutschen WM-Helden in den Wettbewerbsalltag und sorgten für einen Marktanteil (MA) von 39,7 Prozent. Im ersten Durchgang hatten zunächst nur 9,98 Millionen Fans eingeschaltet (MA: 28,6 Prozent).

Vier Tage zuvor hatte das ZDF mit seiner Übertragung vom ersten Auftritt der deutschen Mannschaft nach dem WM-Triumph beim 2:4 in der Neuauflage des WM-Endspiels gegen Argentinien bis zu 10,44 Millionen Zuschauer erreicht. Der höchste Marktanteil der Mainzer während des Spiels in Düsseldorf lag bei 37,4 Prozent.

Beim WM-Finale am 13. Juli hatten in der Spitze bis zu 36,41 Millionen Zuschauer die Liveübertragung von Deutschlands 1:0-Sieg nach Verlängerung aus Rio verfolgt und damit einen Rekord in der deutschen Fernseh-Geschichte aufgestellt. Der Marktanteil erreichte während des Endspiels den zuvor fast unvorstellbaren Höchstwert von 94,6 Prozent.

Eine Eins, viele Vierer: Bilder und Noten zu Deutschland - Schottland

Eine Eins, viele Vierer - Bilder und Noten zu Deutschland - Schottland

RTL verbuchte mit König Fußball seine Tagesbestmarken. Die vorherige Übertragung vom Großen Preis von Italien in der Formel-1-WM aus Monza sahen bis zu 4,06 Millionen Zuschauer (MA: 30, 2).

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus