Peinliche Fan-Provokation

Eklat: Merkel-Schmährufe während Schweigeminute

+
Im Spiel zwischen Aue und Dresden kam es zu unschönen Szenen während der Schweigeminute.

Aue - Bei dem Drittliga-Spiel zwischen Aue und Dresden stören Chaoten mit Anti-Merkel-Parolen die Gedenkminute für die Terror-Opfer von Paris.

Eine Aktion zum Kopfschütteln! Bevor beim Drittliga-Spiel zwischen Erzgebirge Aue und Dynamo Dresden der Anpfiff erfolgte, gedachte man mit einer Schweigeminute der zahlreichen Terror-Opfer von Paris. Doch einige Chaoten störten die Gedenkminute und riefen "Merkel-muss-weg"-Schmährufe. Eine absolut unangebrachte Aktion, wie auch Aue-Trainer Pavel Dotchev nach der Partie enttäuscht feststellte: "Das war nicht in Ordnung!"

tz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

“Möglicher Schritt“: Wenger spricht über Aubameyang-Transfer

“Möglicher Schritt“: Wenger spricht über Aubameyang-Transfer

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi

"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus

"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus

Ordnungshüter Hollerbach: Mit Ganztagsbetreuung zum Aufbruch

Ordnungshüter Hollerbach: Mit Ganztagsbetreuung zum Aufbruch

Hamburger SV trennt sich von Trainer Gisdol

Hamburger SV trennt sich von Trainer Gisdol

Kommentare