Europa League

Vettel fürchtet Ferrari-Krach wegen Eintracht-Spiel gegen Inter Mailand

+
Sebastian Vettel freut sich auf die Partie der Frankfurter Eintracht gegen Inter Mailand

Einer der berühmtesten Fans der Frankfurter Eintracht fürchtet einen Streit mit seinem neuen Boss. Grund ist das Spiel der Hessen gegen Inter Mailand. Was hat es damit auf sich?

Frankfurt - Formel-1-Rennfahrer Sebastian Vettel fürchtet einen Ferrari-Krach mit seinem neuen Boss. Grund ist das Europa-League-Spiel gegen Inter Mailand, wie die Facebook-Seite "Eintracht Inside - Alles über die SGE" berichte. Der Heppenheimer Ferrari-Fahrer ist bekennender Eintracht-Fan, während sein neuer Boss Mattia Binotto zu Inter Mailand hält. "Wir haben schon gewitzelt, dass es das erste Mal ist, dass es kracht zwischen uns", sagte der Heppenheimer. Vettel ist sich sicher, dass die Eintracht gegen den Viertel der Serie A "auf jeden Fall eine gute Chance hat".

Sollte die Eintracht gegen Inter Mailand weiterkommen, ist es Vettel nach eigener Aussage auch ziemlich egal, ob sein Boss gute oder schlechte Laune hat. Jubeln wird er trotzdem.

Mehr zum Europa-League-Kracher zwischen Eintracht Frankfurt und Inter Mailand lesen Sie auf fnp.de*. 

Eintracht-Gegner Inter Mailand: Starstürmer Mauro Icardi und seine Ehefrau dominieren die Schlagzeilen

Eintracht Frankfurt: Vor dem Kracher gegen Inter Mailand explodieren die Ticket-Preise

Eintracht Frankfurt: Der Traum vom Europa League-Finale in Baku

Eintracht Frankfurt sieht Chance gegen Inter Mailand: "Wir wollen, dass der Traum lebt"

Eintracht Frankfurt gegen Inter: Nach Rebic fällt auch Mailands Superstar Nainggolan aus

Eintracht Frankfurt: Polizei stuft Spiel gegen Inter Mailand als Risikospiel ein

*fnp.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

msb

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät
Ticker: Irre Partie in Augsburg - Underdog schockt die Bayern spät
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
DFB-Pokal: FC Bayern und Borussia Dortmund im Free-TV zu sehen? Entscheidung zu zweiter Runde gefallen
DFB-Pokal: FC Bayern und Borussia Dortmund im Free-TV zu sehen? Entscheidung zu zweiter Runde gefallen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren