DFB-Pokal

Drei Viertelfinalspiele im Free-TV bei ARD und ZDF

Christian Streich
+
Trifft mit Freiburg im Pokalviertelfinale auf den FC Bayern: SC-Coach Christian Streich.

Im DFB-Pokal werden drei der vier Viertelfinalspiele live im Free-TV übertragen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach der zeitgenauen Ansetzung der Pokal-Viertelfinals bekannt.

Frankfurt/Main - Den Auftakt macht am 4. April um 18.00 Uhr das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Union Berlin live im ZDF. Im Anschluss überträgt die ARD um 20.45 Uhr das Viertelfinale zwischen Rekordmeister FC Bayern München und dem SC Freiburg.

Einen Tag später läuft im ZDF dann um 20.45 Uhr das Spiel zwischen Titelverteidiger RB Leipzig und Borussia Dortmund. Zuvor treffen um 18.00 Uhr der Zweitligist 1. FC Nürnberg und der VfB Stuttgart aufeinander. Dieses Viertelfinale ist, wie auch die drei anderen Partien, beim Bezahlsender Sky zu sehen. dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wo ist eigentlich Robin Gosens? DFB-Star absolviert Triathlon und hat privat große Pläne
Wo ist eigentlich Robin Gosens? DFB-Star absolviert Triathlon und hat privat große Pläne
Wo ist eigentlich Robin Gosens? DFB-Star absolviert Triathlon und hat privat große Pläne
Gnabry zu Real Madrid? Bayern-Star holt sich erste Infos von Alaba
Gnabry zu Real Madrid? Bayern-Star holt sich erste Infos von Alaba
Gnabry zu Real Madrid? Bayern-Star holt sich erste Infos von Alaba
Heimlich-Hochzeit: Sky-Moderatorin und DFB-Star geben sich das Ja-Wort
Heimlich-Hochzeit: Sky-Moderatorin und DFB-Star geben sich das Ja-Wort
Heimlich-Hochzeit: Sky-Moderatorin und DFB-Star geben sich das Ja-Wort

Kommentare