Nach Gewinn des WM-Titels

DFB zahlt Sonderprämie an Mitarbeiter

Frankfurt am Main - Der DFB zeigt sich nach dem Titelgewinn bei der WM auch gegenüber seinen Mitarbeitern großzügig - sie bekamen einen Bonus.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat sich nach dem Gewinn des WM-Titels in Brasilien bei seinen Mitarbeitern bedankt. Wie der Express berichtet, wurde den rund 250 Beschäftigten eine Sonderprämie in Höhe eines Monatsgehalts ausgezahlt. Insgesamt sollen die Bonuszahlungen damit zwischen 800.000 und einer Million Euro liegen. Der DFB hatte für den Titelgewinn 25,7 Millionen Euro vom Weltverband FIFA erhalten.

Nach dem Sommermärchen 2006 hatten die Nationalspieler den DFB-Mitarbeitern, die für das Team bei der WM im Einsatz waren, einen Bonus auszahlen wollen, was der damalige DFB-Präsident Theo Zwanziger aber abgelehnt hatte.

SID

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“