2. Liga

DFB-Sportgericht verurteilt HSV zu 93.300 Euro Geldstrafe

HSV-Strafe
+
In Braunschweig zündeten HSV-Fans Pyrotechnik.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten Hamburger SV in zwei Fällen wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger zur Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 93.300 Euro verurteilt.

Hamburg - Wie der DFB dazu weiter mitteilte, kann der Verein bis zu 31.100 Euro davon für sicherheitstechnische oder infrastrukturelle Maßnahmen verwenden. Die muss dem DFB bis zum 31. März 2023 nachgewiesen werden, hieß es in der Mitteilung weiter.

Es geht um die Partien am zweiten Spieltag bei Eintracht Braunschweig (2:0) und am dritten Spieltag im Volksparkstadion gegen Hansa Rostock (0:1). In Braunschweig wurden laut dem DFB-Bericht im Hamburger Zuschauerbereich „mindestens 53 Rauchkörper und Bengalische Fackeln sowie zahlreiche Leuchtkugeln“ gezündet. Wegen der starken Rauchentwicklung hatte sich der Anpfiff beider Halbzeiten jeweils um zweieinhalb Minuten verzögert. Und im Heimspiel gegen Rostock war im Hamburger Fan-Bereich ein diskriminierendes Banner gezeigt worden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Flick vor Blitz-Abschied beim DFB? Neueste Aussage spricht Bände
Flick vor Blitz-Abschied beim DFB? Neueste Aussage spricht Bände
Flick vor Blitz-Abschied beim DFB? Neueste Aussage spricht Bände
Riesen-Aufregung um Bayern-Block? Münchner spalten angeblich die Nationalmannschaft
Riesen-Aufregung um Bayern-Block? Münchner spalten angeblich die Nationalmannschaft
Riesen-Aufregung um Bayern-Block? Münchner spalten angeblich die Nationalmannschaft
Watzke räumt gnadenlos auf! Bundesliga schmeißt Chefin Hopfen raus - die tritt nach
Watzke räumt gnadenlos auf! Bundesliga schmeißt Chefin Hopfen raus - die tritt nach
Watzke räumt gnadenlos auf! Bundesliga schmeißt Chefin Hopfen raus - die tritt nach
Hoffnung für Pelé: Töchter widersprechen Medienberichten – „wirklich unfair“
Hoffnung für Pelé: Töchter widersprechen Medienberichten – „wirklich unfair“
Hoffnung für Pelé: Töchter widersprechen Medienberichten – „wirklich unfair“

Kommentare