Ex-Profi geht in die Oberliga

Neuer Job für David Odonkor

David Odonkor
+
Zurück im Rampenlicht? David Odonkor findet wieder einen Job im Fußball.

Hamm - David Odonkor kehrt ins Fußballgeschäft zurück. Der frühere Nationalspieler heuert bei der Hammer SpVg an. Trainer wird der 31-Jährige beim Oberligisten aber nicht.

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler David Odonkor ist neuer sportlicher Leiter beim westfälischen Oberligisten Hammer SpVg. Nach Informationen des Westfälischen Anzeigers soll der WM-Dritte von 2006 dem Klub mit seiner Erfahrung weiterhelfen. Der 31-Jährige war zuletzt bis zum Sommer als Trainer des TuS Dornberg in der Westfalenliga tätig.

„Diese Position war bei uns nicht, beziehungsweise nur provisorisch besetzt“, bestätigte HSV-Sportchef Achim Hickmann. „David wird mich sehr entlasten und weitere Qualität in die HSV bringen.“

Der einstige Profi von Borussia Dortmund, Betis Sevilla, Alemannia Aachen und des FC Hoverla Uschhorod (Ukraine) begann 2013 ein Trainer-Praktikum beim SC Verl, wo er kurz darauf zum Co-Trainer von Coach Andreas Golombek ernannt wurde. Nach dem Erwerb der Trainer-A-Lizenz wurde Odonkor Co-Trainer beim SC Herford, ehe er im Februar nach Dornberg wechselte. sid

Video

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

FC Bayern verliert deutlich gegen den SSC Neapel - Riesen-Bock von Münchner Jungstar
FC Bayern verliert deutlich gegen den SSC Neapel - Riesen-Bock von Münchner Jungstar
FC Bayern verliert deutlich gegen den SSC Neapel - Riesen-Bock von Münchner Jungstar
Alena vermisst ihren Clemens Fritz – und postet rührenden Liebesschwur auf Instagram
Alena vermisst ihren Clemens Fritz – und postet rührenden Liebesschwur auf Instagram
Alena vermisst ihren Clemens Fritz – und postet rührenden Liebesschwur auf Instagram
Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: Die Aufstellungen sind da!
Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: Die Aufstellungen sind da!
Werder Bremen gegen Fortuna Düsseldorf im Live-Ticker: Die Aufstellungen sind da!

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare