Nur Unterschrift fehlt

Chelsea mit Atletico einig über Luis-Transfer

+
Filipe Luis (r.) wird ab der kommenden Saison für den FC Chelsea auflaufen.

London - Der FC Chelsea und Atletico Madrid sind sich einig über eine Verpflichtung des brasilianischen Fußballspielers Filipe Luis.

Die Vertragsunterzeichnung hänge nur noch von dem 28-jährigen Abwehrspieler selbst ab, teilte der englische Erstligist am Mittwoch mit. Es gehe bei dem Transfer noch um persönliche Vereinbarungen mit dem Spieler. Laut englischen Medien haben die Clubs sich auf eine Ablöse von 20 Millionen Pfund geeinigt.

Der Brasilianer, der für Atletico in Spaniens erster Liga spielte, soll die Lücke schließen, die Linksverteidiger Ashley Cole hinterlassen hat. Cole verließ am Ende der vergangenen Saison den Verein. Am Dienstag hatte der spanische Nationalstürmer Diego Costa von Atletico Madrid einen Fünfjahresvertrag beim FC Chelsea unterschrieben.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde
"Haben mich nur benutzt": Özil klagt über falsche Freunde