Ex-Nationalspieler zu seiner Fußball-Zukunft

Cacau: "Ich warte, bis was Gutes kommt"

+
Cacau spielte zuletzt in der zweiten japanischen Liga.

Stuttgart - Der frühere Nationalspieler Cacau hat noch keine Entscheidung über seine weitere Fußball-Zukunft getroffen.

"Es gibt noch keine Neuigkeiten. Ich warte, bis was Gutes kommt", sagte der gebürtige Brasilianer am Samstag vor dem Testspiel seines ehemaligen Clubs VfB Stuttgart gegen Manchester City.

Der Angreifer hält sich seit rund zwei Wochen in seiner alten Heimat bei der zweiten Mannschaft des VfB fit. "Ich kann dort Spaß haben und trainieren", sagte Cacau. Er hatte von 2003 bis 2014 für den VfB gespielt. Danach war Cacau für ein Jahr zu Cerezo Osaka nach Japan gewechselt.

Zuletzt war unter anderem über ein Engagement des 34-Jährigen beim TSV 1860 München spekuliert worden.

dpa/fw

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang