Talent wechselt nach England

BVB kassiert ab: Transfer von Sergio Gómez zu Manchester City bringt Millionen

Ex-BVB-Talent Sergio Gómez.
+
An dem Transfer von Sergio Gómez verdient der BVB mit.

Das ehemalige BVB-Talent Sergio Gómez wechselt zu Manchester City. Borussia Dortmund verdient am Transfer mit. Hier erfahren Sie mehr:

Dortmund – Bei Borussia Dortmund konnte er sich nicht durchsetzen. RUHR24 weiß: Jetzt ist der Transfer von Ex-BVB-Talent Sergio Gómez zu Manchester City fix.

Die Dortmunder haben sich eine Weiterverkaufsbeteiligung gesichert. Deshalb verdient auch der BVB am Wechsel.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verfehlt Lewandowski das erste große Ziel? Warum Barcelona schon nächste Woche ein Desaster droht
Verfehlt Lewandowski das erste große Ziel? Warum Barcelona schon nächste Woche ein Desaster droht
Verfehlt Lewandowski das erste große Ziel? Warum Barcelona schon nächste Woche ein Desaster droht
Bewerbung offiziell: Ukraine will Fußball-WM mit zwei anderen Europäern ausrichten
Bewerbung offiziell: Ukraine will Fußball-WM mit zwei anderen Europäern ausrichten
Bewerbung offiziell: Ukraine will Fußball-WM mit zwei anderen Europäern ausrichten
Offiziell! Ex-Bayern-Star Alonso ist neuer Trainer in Leverkusen - Schweizer Seoane entlassen
Offiziell! Ex-Bayern-Star Alonso ist neuer Trainer in Leverkusen - Schweizer Seoane entlassen
Offiziell! Ex-Bayern-Star Alonso ist neuer Trainer in Leverkusen - Schweizer Seoane entlassen
Fotostrecke: Die Champions-League-Sieger seit 1992/93 - bekommen Sie noch alle zusammen?
Fotostrecke: Die Champions-League-Sieger seit 1992/93 - bekommen Sie noch alle zusammen?
Fotostrecke: Die Champions-League-Sieger seit 1992/93 - bekommen Sie noch alle zusammen?

Kommentare