BVB-Angreifer Aubameyang bricht Training ab

+
Pierre-Emerick Aubameyang ist mit 23 Treffern Dortmunds bester Torschütze in der Bundesliga. Foto: Guido Kirchner

Dortmund (dpa) - Schrecksekunde für Borussia Dortmund: Pierre-Emerick Aubameyang musste das Training des Fußball-Bundesligisten am Montagvormittag vorzeitig abbrechen.

Wie auf einem Video der "Ruhr Nachrichten" zu sehen ist, humpelte der Torjäger vom Platz. Ob sein Einsatz im Pokalhalbfinale am Mittwoch bei Hertha BSC (20.30 Uhr) gefährdet ist, sollen medizinische Untersuchungen des offenbar betroffenen rechten Fußes ergeben. Ohne Probleme verlief dagegen die Einheit für Erik Durm. Nach überwundenen Kniebeschwerden absolvierte der Weltmeister weite Teile des Mannschaftstrainings.

Video Ruhr Nachrichten

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan