Erster Winter-Transfer

BVB verpflichtet diesen "Roten Bullen"

+
Der in Solingen geborene Kampl hat in 109 Spielen für den österreichischen Spitzenclub 29 Tore erzielt und 54 weitere vorbereitet.

Dortmund - Borussia Dortmund hat für den anstehenden Abstiegskampf in der Bundesliga-Rückrunde den slowenischen Fußball-Nationalspieler Kevin Kampl von Red Bull Salzburg verpflichtet.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler wird einen Vertrag bis 2019 unterschreiben, teilte die Borussia am Montagabend mit. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Der in Solingen geborene Kampl hat in 109 Spielen für den österreichischen Spitzenclub 29 Tore erzielt und 54 weitere vorbereitet. Für die Nationalmannschaft Sloweniens lief er 14-mal auf und schoss ein Tor. „Kevin Kampl ist ein im offensiven Mittelfeld vielseitig einsetzbarer Spieler, den wir schon sehr lange beobachten. Mit seiner Spielweise passt er ausgezeichnet in unser Anforderungsprofil“, sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“