Dortmund reagiert auf Medien

BVB dementiert Wechselgerüchte um Ilkay Gündogan

+
urn:newsml:dpa.com:20090101:140813-90-014157

Dortmund - Borussia Dortmund hat Medienberichte dementiert, wonach Ilkay Gündogan in diesem Sommer zum englischen Spitzenclub Manchester City wechselt.

„Tatsächlich? Davon müssten wir doch wissen! Wir wissen davon aber nichts“, kommentierte der Fußball-Bundesligist am Freitag via Twitter.

Damit reagierte der Bundesliga-Zweite auf eine Meldung der katalanischen Zeitung „Sport“. Demnach soll der vertraglich bis 2017 an den BVB gebundene Nationalspieler seine Kontakte zum zuvor favorisierten FC Barcelona abgebrochen haben. Vielmehr wolle er nun Bayern-Coach Pep Guardiola zu den „Citizens“ folgen. Laut „Sport“ sollen sich Dortmund und Manchester City bereits auf einen Wechsel verständigt haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
Medienbericht: Klopps Pläne mit Naby Keita und Emre Can
Medienbericht: Klopps Pläne mit Naby Keita und Emre Can