Polizei bestätigt Vorfall

Wegen dieses Fotos? Angriff auf Gündogan-Mercedes - Scheibe zerstört

+
Ilkay Gündogan (l.) mit Recep Tayyip Erdogan.

Erneut Unruhe um Ilkay Gündogan: Laut einem Medienbericht soll dessen Mercedes angegriffen und eine Scheibe zerstört worden sein. Der Nationalspieler habe Anzeige erstattet. 

Köln - Das Auto von Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan soll angegriffen worden sein, eine Scheibe dabei zerstört worden sein. Das berichtet die Bild-Zeitung. Gündogan habe bei der Staatsanwaltschaft Köln Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Laut Bild soll der Staatsschutz ermitteln, da ein politisches Motiv nicht ausgeschlossen werden könne. 

Der Vorfall soll sich am späten Abend des 7. Juni in Köln ereignet haben. An diesem Tag reiste die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) aus ihrem Trainingslager in Eppan/Südtirol dorthin. Am 8. Juni fand in Leverkusen die WM-Generalprobe gegen Saudi-Arabien (2:1) statt.

Erdogan-Affäre hatte auch WM-Vorbereitung gestört

Nach seinem umstrittenen Treffen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan Mitte Mai in London war Gündogan bei seiner Einwechslung und danach bei jedem Ballkontakt ausgepfiffen worden. Weltmeister Mesut Özil war bei dem Treffen ebenfalls dabei. Die Erdogan-Affäre hatte das DFB-Team in der Vorbereitung auf die WM in Russland belastet. Möglich ist, dass das nicht auszuschließende politische Motiv mit dem Erdogan-Eklat zusammen hängt und der Staatsschutz deshalb ermittelt. Gesicherte Informationen dazu gibt es aber noch nicht. 

Lesen Sie auch: Khedira oder Kroos: Wer ist der Boss im Mittelfeld?

Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw startet am Sonntag (17.00 Uhr/ZDF und Sky) gegen Mexiko in Moskau die historische Mission Titelverteidigung. Mit der Erdogan-Affäre will sich der DFB erst wieder nach der WM befassen.

Lesen Sie auch: Löw verrät kurioses Detail: Wäre nicht Bundestrainer geworden, wenn...

SID

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage
Robert Lewandowski: Sonderlob von Abwehr-Star - „Die Leute verstehen oft nicht, ...“
Robert Lewandowski: Sonderlob von Abwehr-Star - „Die Leute verstehen oft nicht, ...“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren