Schwedischer Mittelfeldspieler

Berater bestätigt "Bild": Forsberg bleibt in Leipzig

+
Emil Forsberg (r) bleibt bei RB Leipzig. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Der schwedische Fußball-Nationalspieler Emil Forsberg wird Bundesligist RB Leipzig vorerst nicht verlassen. Das bestätigte der Berater des 26-Jährigen der "Bild".

Bei einem Treffen mit den Verantwortlichen des Vereins sei über Forsbergs Zukunft gesprochen worden. "Emil hat hier bis 2022 einen Vertrag. Und er will diesen Sommer Leipzig nicht verlassen", zitierte die Zeitung Hasan Cetinkaya.

Forsberg wechselte im Sommer 2015 von Malmö FF zu den damals zweitklassigen Leipzigern und stieg mit dem Club in die Bundesliga auf. Immer wieder gibt es Spekulationen um einen möglichen vorzeitigen Weggang des schwedischen WM-Spielers. "Ich möchte nicht über Namen reden. Aber große Clubs waren und sind konkret interessiert" sagte Cetinkaya: "Aber Emil wird in Leipzig bleiben und sein Bestes geben, um eine weitere tolle Saison zu spielen."

Laut dem Berater entschied sich Forsberg vor allem für eine weitere Spielzeit bei RB, weil Sportdirektor Ralf Rangnick nun auch der Trainer ist. Forsberg vertraue dem 60-Jährigen wie keinem anderen, meinte Cetinkaya: "Es gibt eine ganz besondere Verbindung zwischen beiden. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er Emil zurück in Topform bringt."

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Kölner attackieren Berliner Fan-Bus - das hat die Polizei sichergestellt

Südamerikanischer Spitzenklub in Trauer: Zwölf Fußballfans sterben bei Busunglück

Südamerikanischer Spitzenklub in Trauer: Zwölf Fußballfans sterben bei Busunglück

Sky-Revolution bei Champions-League-Übertragung: Das ändert sich ab dieser Saison

Sky-Revolution bei Champions-League-Übertragung: Das ändert sich ab dieser Saison

Chelsea-Keeper Courtois wechselt zu Real Madrid

Chelsea-Keeper Courtois wechselt zu Real Madrid

Einsatz von BVB-Zugangs Witsel in Fürth noch offen

Einsatz von BVB-Zugangs Witsel in Fürth noch offen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren