Einsatz in der 3. Liga

Hussein wird zweite Schiedsrichterin im Profibereich

+
Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des DFB, und Riem Hussein.

Kamen-Kaiserau - Schiedsrichterin Riem Hussein wird zur neuen Fußballsaison als zweite Frau im deutschen Profi-Männerbereich eingesetzt. Sie wird Spiele der 3. Liga leiten.

„Ich freue mich auf die Herausforderung“, sagte die 34-Jährige am Freitag in Kamen-Kaiserau. Die Apothekerin aus Bad Harzburg wird künftig in der 3. Liga eingesetzt. Bislang kam die FIFA-Schiedsrichterin zumeist in der Frauen-Bundesliga sowie der Männer-Regionalliga zum Einsatz.

Hussein ist nach Bibiana Steinhaus erst die zweite Spielleiterin im Profibereich der Männer. Herbert Fandel, Vorsitzender der Schiedsrichterkommission des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), lobte Hussein als „sehr erfahrene Schiedsrichterin, die einzig und allein wegen ihrer Leistung in die dritte Liga aufgestiegen ist“.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Pyro-Skandal in Rostock: Chaoten sperrten die Polizei aus
Pyro-Skandal in Rostock: Chaoten sperrten die Polizei aus
Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé
Jetzt bricht Castro das Schweigen: Das denkt der BVB-Spieler über Dembélé
HSV nach Pokalpleite schon wieder im Krisen-Modus
HSV nach Pokalpleite schon wieder im Krisen-Modus
Kritik an Dembélé - Watzke: "Kein Millimeter näher"
Kritik an Dembélé - Watzke: "Kein Millimeter näher"
Mannschaft soll Dembélé die „Meinung geigen“
Mannschaft soll Dembélé die „Meinung geigen“