Drei Bundesliga-Legionäre dürfen hoffen

Afrikas Fußballer des Jahres: Benatia auf Shortlist

+
Mehdi Benatia (l.).

München - Die Shortlist für die Wahl zu Afrikas Fußballer des Jahres ist veröffentlicht worden - und drei Bundesliga-Legionäre dürfen hoffen.

Kameruns Eric-Maxim Choupo Moting (Schalke 04), der Gabuner Pierre-Emerick Aubameyang (Dortmund) und Bayern Münchens marokkanischer Neuzugang Mehdi Benatia stehen auf der 25-köpfigen Shortlist zur Wahl von Afrikas Fußballer des Jahres. Ebenfalls nominiert ist der dreimalige Preisträger Yaya Toure (Elfenbeinküste). Die ehemaligen Titelträger Didier Drogba (Elfenbeinküste) und Samuel Eto'o (Kamerun) fehlen dagegen.

sid

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
DFB-Pokal: Bayern mit Heimspiel - Lotte erwischt schweres Los
DFB-Pokal: Bayern mit Heimspiel - Lotte erwischt schweres Los
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
Massenpanik in Fußballstadion in Angola: Weitere Tote in Klinik?
FC Bayern im Pokal-Viertelfinale gegen Schalke
FC Bayern im Pokal-Viertelfinale gegen Schalke
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst