Adler hakt DFB-Team quasi ab: "Bin kein Träumer"

+
Rená Adler gibt sich keinen Illusionen hin.

Hamburg - Torhüter Rene Adler (29) hat das Kapitel Nationalmannschaft für sich persönlich quasi abgeschlossen. Der Keeper des HSV rechnet nicht mehr mit einem Comeback in der Auswahl des DFB.

„Ich bin kein Träumer, sondern kann die Situation realistisch einschätzen und setze mich nicht unter Druck“, sagte René Adler in einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt: „2015 werde ich 30, viele junge Torhüter drängen nach.“

Sein letztes Länderspiel hatte der zwölfmalige Nationalspieler vor über einem Jahr am 29. Mai 2013 gegen Ecuador (4:2) bestritten. „Wenn es das also für mich war, dann hatte ich eine schöne Zeit, auch wenn sicher mehr drin gewesen wäre“, sagte Adler, der vor zwei Jahren von Bayer Leverkusen nach Hamburg gewechselt war und nach überstandener Bandscheibenverletzung in seine dritte HSV-Saison startet.

sid

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan
„Toter Tag“ - So erklären die Bayern die Pleite gegen Milan
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“
Sammer: „Götze darf niemals in Frage gestellt werden“