Neuer Klub

Ex-Basketball-Nationalspieler Hamann in die 2. Liga

+
Steffen Hamann.

Baunach/München - Der ehemalige Basketball-Nationalspieler Steffen Hamann wechselt vom deutschen Meister Bayern München zum Zweitligisten Bike-Café Messingschlager Baunach.

Der 33-Jährige erhält bei den Franken einen Einjahresvertrag. „Ich habe mir lange Zeit Gedanken gemacht und bin alle Optionen durchgegangen“, sagte Hamann der „Süddeutschen Zeitung“ (Mittwoch) zu seiner Entscheidung. Bei den Bayern hatte er keinen neuen Kontrakt mehr bekommen.

Der Point Guard war 2011 nach München gewechselt und hatte mitgeholfen, das Basketball-Projekt bei den Bayern zu etablieren. Für Deutschland kam Hamann insgesamt 131-mal zum Einsatz, letztmals bei der Europameisterschaft 2011 in Litauen. Vor seiner Zeit in München war Hamann unter anderem in Berlin und Bamberg aktiv. Zweitligist Baunach ist das Farmteam der Brose Baskets Bamberg.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Hamilton und Vettel schieben sich Favoritenrolle zu
Hamilton und Vettel schieben sich Favoritenrolle zu
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Patzer bei Interview: Wontorra verpasst Löw neuen Namen
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor