"Hilft sicher nicht weiter"

Kapitän Wolf kritisiert nach Debakel Absagenflut

+
So jubelte Michael Wolf (Mitte) nach seinem Tor im Spiel gegen Frankreich. Einen Tag später gab es ein Debakel gegen Kanada...

Prag - Für Kapitän Michael Wolf ist das nächste deutsche Spiel bei der Eishockey-WM gegen die Schweiz nach dem 0:10-Debakel gegen Kanada keine Partie auf Augenhöhe mehr.

"Ich glaube schon, dass die Schweiz da Favorit ist", sagte der Stürmer des EHC München am Montag in Prag. Dennoch kündigte der Routinier eine Reaktion an: "Wir wollen da mit Sicherheit mitspielen."

Vor dem Spiel gegen den Vize-Weltmeister von 2013 am Dienstag (16.15 Uhr/Sport 1) beklagte der Routinier auch die Absagenflut von 22 Spielern vor der WM. "Es gab schon viele Absagen, das hilft sicher nicht weiter", meinte der Kapitän der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Mutiges Auto-Design: Ferrari zeigt Vettels neuen Renner 
Mutiges Auto-Design: Ferrari zeigt Vettels neuen Renner 
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“