Deutscher Star holt 27 Punkte

Nowitzki und Dallas mit drittem Sieg in Serie

+
Dirk Nowitzki steuerte zum dritten Sieg in Serie 27 Punkte bei.

Dallas - Die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki haben in der NBA gegen die Boston Celtics ihren dritten Sieg im vierten Punktspiel geschafft.

Der deutsche Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA den den dritten Sieg in Serie gefeiert. Gegen die Boston Celtics retteten die Mavs einen knappen 118:113-Sieg ins Ziel, nachdem der Ex-Meister gegen Ende des zweiten Viertels bereits mit 31 Punkten Vorsprung geführt hatte.

Nowitzki war mit 27 Punkten in knapp 30 Minuten zweitbester Werfer der Mavericks. Bester Akteur im vierten Saisonspiel der Texaner, die nach nach einer unglücklichen Auftaktniederlage bei Meister San Antonio Spurs (100:101) gegen Utah Jazz (120:102) und bei den New Orleans Pelicans (109:94) gewonnen hatten, war erneut Chandler Parsons mit 29 Zählern.

„Wir müssen auf die positiven Dinge schauen“, sagte Nowitzki: „Wir schaffen es, 20- und 25-Punkte-Vorsprünge herzustellen. Das ist schwer in der NBA. Jetzt müssen wir nur den zweiten Schritt machen und solider in der zweiten Hälfte spielen.“

Bei den Gästen aus Boston ragten vor allem Celtics-Guard Avery Bradley und Jeff Green heraus. Mit 32 Zählern stellte Bradley einen neuen Karriererekord auf, Green war Top-Scorer des Spiels mit 35 Punkte, sieben Rebounds und zwei Blocks.

Bereits nach dem letzten Sieg in New Orleans hatte im Mavericks-Lager Unzufriedenheit geherrscht, nachdem Dallas im dritten Viertel zunächst einen 17-Punkte-Vorsprung verspielt hatte und zu Beginn des Schlussabschnitts sogar mit vier Punkten in Rückstand geriet.

sid/dpa

Kommentare

Meistgelesen

Mutiges Auto-Design: Ferrari zeigt Vettels neuen Renner 
Mutiges Auto-Design: Ferrari zeigt Vettels neuen Renner 
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
"Wahnsinn" - Mönchengladbach begeistert in Europa
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Ticker zur Auslosung: Ärgerlich! Schalke trifft auf Gladbach
Fast 100 Festnahmen nach Hooligan-Krawallen in Berlin
Fast 100 Festnahmen nach Hooligan-Krawallen in Berlin
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen
Trainer Ismaël in Wolfsburg vor dem Aus - VfL-Gremien tagen