Zwei weitere Menschen sterben mit Covid-19

Zwei weitere Solinger mit einer Covid-19-Infektion sind gestorben. Bei den Todesopfern handelt es sich Angaben der städtischen Pressestelle von Samstag zufolge um zwei über 70-Jährige. Damit sind seit Beginn der Pandemie 78 mit dem Virus infizierte Solinger gestorben. Aktuell sind 569 Personen nachweislich infiziert, 85 Patienten werden stationär behandelt, die übrigen ambulant betreut. In den letzten sieben Tagen sind insgesamt 423 Corona-Neuinfektionen festgestellt worden. Damit entfallen 265,6 neue Fälle auf je 100 000 Menschen, die in der Klingenstadt leben.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Trinker tummeln sich auf Bahnhofstreppe in Ohligs
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Neues Leben im Gewölbe der Christians-Villen
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Solinger fährt mit 1,3 Promille durch Bergisch Gladbach
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft
Lichtkunstfest blickt in Ohligs‘ helle Zukunft

Kommentare