Zisch-Projekt begeistert Schüler

Neben dem Einblick in die Arbeit bei der Zeitung, bekommen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre ersten eigenen Artikel zu schreiben und zu veröffentlichen. Foto: Phil Urbitsch
+
Neben dem Einblick in die Arbeit bei der Zeitung, bekommen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihre ersten eigenen Artikel zu schreiben und zu veröffentlichen. Foto: Phil Urbitsch

Durch die Kooperation bekommen viele Schülerinnen und Schüler einen ersten Eindruck von der Arbeit bei der Zeitung.

Von Phil Urbitsch, 9d/e/f, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Im Herbst 2019 startete wieder das Zisch-Projekt. Auch an der Alexander-Coppel-Gesamtschule nahmen viele Schüler engagiert teil. Jedes Jahr lesen Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen im Zisch-Projekt acht Wochen das Solinger Tageblatt aus der B. Boll Mediengruppe, aber auch die Solinger-Morgenpost der Rheinischen Post.

Der Deutschkurs von Frau Köllen besuchte außerdem im Rahmen dieses Projekts das Redaktionshaus an der Mummstraße und bekam einen Eindruck, wie eine Zeitung entsteht. So lernen die Schüler, wie sie ihre eigenen Artikel schreiben. Diese Artikel werden dann im Folgenden im Solinger Tageblatt auch veröffentlicht.

Die Deutschlehrerin des neunten Jahrgangs, Frau Köllen, die zum dritten Mal mit Schülern am Zisch-Projekt teilnimmt, ist von diesem Projekt begeistert. Sie freut sich über die tollen Ideen und das Engagement, das die Schüler beim Schreiben der Artikel an Tag legen.

Auch Simone Theyßen-Speich vom Solinger Tageblatt ist von diesem Projekt überzeugt, denn es bringe Jugendliche zum Zeitunglesen und gebe ihnen die Chance, journalistisch aufbereitete Artikel zu lesen. Für die Schülerinnen und Schüler ist besonders wichtig, durch dieses Projekt einen Einblick in das Zeitunglesen zu bekommen.

Das Zeitungsprojekt kommt bei den meisten Schülern gut an

Lisa aus der neunten Klasse freut sich, dass sie die Chance bekommt, für acht Wochen die Zeitung zu lesen. Sie erzählt, dass sie Zuhause dafür keine Zeit hat. Und auch die 14-jährige Bea findet das Projekt gut, da sie vorher wenig Erfahrung mit dem Lesen von Zeitungen hatte. Doch nicht alle Schüler sind so begeistert. Lucas erzählt mir, dass er nicht so gerne Zeitung liest, da ihm das langweilig erscheint.

Doch die Umfrage gibt ihm nicht Recht, die meisten Schüler finden das Zisch-Projekt gut und wollen auch in Zukunft regelmäßiger Zeitung lesen. Matilda freut es, im B. Boll Haus in Solingen gesehen zu haben, wie ein Artikel geschrieben wird, und erklärt zu bekommen, wie eine Zeitung gedruckt wird, doch sie informiert sich nicht oft über die Zeitung, sondern regelmäßiger über das Fernsehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare