ZiSch: 1425 Schüler waren dabei

Jede Schule setzt das Projekt auf andere Weise um.

Von Athanasios Kostoulas und Phil Boes, 8b, Humboldtgymnasium

Das ZiSch-Projekt fand 2019 zum 39. Mal statt. In ganz Solingen nahmen 1425 Schüler der Jahrgangsstufen 8 bis 10 teil. Das Projekt dauert acht Wochen und findet jedes Jahr im Herbst statt. In dieser Zeit erhalten die Schüler das Solinger Tageblatt und die Solinger Morgenpost gratis. Um am Ende des Projektes einen Artikel für das Solinger Tageblatt zu verfassen, haben wir viel im Unterricht daraufhin gearbeitet.

Jedoch macht das jede Schule anders. Das Grundprinzip basiert jedoch auf einem Baukastenprinzip. Um Informationen zu gewinnen, kann man die Zeitung, das Internet oder Bücher benutzen. Allerdings kann man auch Interviews führen, zum Beispiel mit Profis auf diesem Gebiet.

Das ZiSch-Projekt gibt es auch für Grundschulen, seit vielen Jahren werden die Grundschulen ebenfalls mit Zeitungen beliefert. Dies nennt man Mini-ZiSch.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Träume, die wirklich wahr werden?
Träume, die wirklich wahr werden?
Die Auswirkungen des Internets auf die Menschen
Die Auswirkungen des Internets auf die Menschen
Leichter lernen – mehr behalten!
Leichter lernen – mehr behalten!
Leichter lernen – mehr behalten!
Udo Stock ist für 90 Mitarbeiter zuständig
Udo Stock ist für 90 Mitarbeiter zuständig

Kommentare