ZiSch

Vögel füttern im Winter

Tipps zum richtigen Umgang mit dem Federvieh.

Von M.H., August-Dicke-Schule

Viele Menschen sind sich uneinig darüber, wann man anfangen sollte, Vögel im Winter zu füttern. Manche Leute meinen, man sollte damit schon beginnen, wenn der erste Frost da ist, andere dagegen sind der Ansicht, dass dies bereits zum kalendarischen Winteranfang richtig wäre, weil die Vögel sich in dieser Zeit auf den kommenden Winteranfang vorbereiten. So gewöhnen sie sich frühzeitig daran, an der Futterstelle Nahrung zu finden.

Als Nebeneffekt bieten sich oft gute und interessante Möglichkeiten, Vögel zu beobachten, wie sie Nüsse oder Körner knacken und Samen picken.

Kommentare