ZiSch

Trödeln aus Leidenschaft?

Von Can Melzer, 8f, Friedrich-Albert-Lange-Schule

Meine Oma ist ein echter Flohmarkt-Fan, ich habe sie schon oft begleitet und in der Solinger Trödelhalle mit verschiedenen älteren Frauen gesprochen. Doch bei vielen steht der Spaß gar nicht im Vordergrund, denn sie sind entweder auf das Geld angewiesen oder wollen nicht alleine sein.

Da ist zum Beispiel Frau Weiß, 84 Jahre alt, sie hat mir erzählt, warum sie jeden Samstag in der Trödelhalle ist: „Ich bin einsam und hier in der Trödelhalle habe ich viele Menschen um mich herum mit denen ich reden kann oder einfach nur unter Menschen sein kann. Mir ist es wichtig mal ein paar Stunden nicht alleine zu sein.“

Dass sie kaum etwas verdient ist für sie unwichtig, so geht es vielen alten Leuten. Einsamkeit ist nie schön. Eine andere Frau in der Trödelhalle namens Frau Becker ist 82 Jahre alt. Sie muss sich dringend ein paar Euro zu ihrer kleinen Rente dazu verdienen. Den Aufwand dafür nimmt sie aufgrund ihrer bedürftigen Situation in Kauf.

In der Trödelhalle in Solingen verkaufen viele alte Leute ihre Sachen. Jeden Freitag um 17 Uhr baut man seinen Stand auf oder um. Samstags beginnt der Trödelmarkt dann schon um 8 Uhr. Die Leute, die dort verkaufen, müssen also früh aufstehen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren