Interview

Tipps für Sport und Ernährung

Von Anna-Lena Haas, DE3, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Ich war für dieses Interview im Fitnessstudio Temming Mähler in Solingen. Ich habe ein Interview mit Nadia Müller geführt. Auf meine Frage, wie man sich gesund ernähren könne, antwortete sie: Dies sei möglich, indem man sich ausgewogen ernähre und zum Beispiel viel Obst und Gemüse, Lebensmittel mit hohem Proteingehalt und gesunde Fette zu sich nehme.

Nadia Müller meinte, man sollte gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse kaufen, anstatt immer Süßigkeiten, Pizza, Pommes und Ähnliches. Außerdem sei es wichtig, cirka zwei bis drei Mal pro Woche für eine bis anderthalb Stunden Sport zu treiben. Allerdings sollte man nicht zu oft zum Sport gehen, da das nicht gut für unsere Muskeln ist. Welche Übungen könnte man zuhause machen, wenn man keine Zeit hat, um ins Fitnessstudio zu fahren? Laut Nadia könnte man ein paar Liegestütze, Kniebeugen, Crunches oder Sit-ups machen oder auch einfach eine Runde joggen gehen.

Ich erfuhr noch, dass Proteinriegel nicht ungesund sind. Sie seien eine gute Ergänzung zu einer Mahlzeit, da man viele Eiweiße auf einmal zu sich nimmt. Wenn man nicht soviel Sport macht, brauche man jedoch keine Proteinriegel zu essen. Ich finde es schade, dass viele Jugendliche nur noch zuhause vor dem Handy, Computer oder anderen Geräten sitzen. Man könnte sich ja auch mal nach ein paar Aktivitäten umschauen.

Meistgelesen

Schule Höhscheid stockt auf

Schule Höhscheid stockt auf

Fitness in Gräfrath –Trainieren mit Profis

Fitness in Gräfrath –Trainieren mit Profis

Ein NBA- Spieler wird zur Legende

Ein NBA- Spieler wird zur Legende

Ein Leben für die Kampfsportkunst

Ein Leben für die Kampfsportkunst

Interview mit dem SC Cronenberg

Interview mit dem SC Cronenberg

Kommentare