Spiel und Spaß gibt es auch mitten in der Stadt

Gunter Opitz leitet den Felix Kids Club, in den Woche für Woche zahlreiche Kinder strömen. Foto: Küchler/Vasiljevic/Kossen
+
Gunter Opitz leitet den Felix Kids Club, in den Woche für Woche zahlreiche Kinder strömen. Foto: Küchler/Vasiljevic/Kossen

Der Felix Kids Club bietet eine breite Palette von Möglichkeiten.

Von Fabienne Küchler, Mia Vasiljevic und Felicitas Kossen, 8b, Theodor-Heuss-Schule

Der Felix Kids Club ist im Großen und Ganzen eine Kinderbetreuung für Kinder, die nicht gerne alleine Zuhause sind oder bei denen die Eltern lange und oft arbeiten. Den Felix Kids Club findet man am Breidbacher Tor 9. Der Leiter des Ganzen ist der 69-jährige Gunter Opitz, die Kinder dürfen ihn aber „Felix“ nennen.

Die Kinderbetreuung hat montags von 9 bis 18 Uhr geöffnet, mit jeweiligen verschiedenen Kursen. Dienstags hat sie von 12 bis 14 Uhr für eine Kleinkindergruppe auf, mittwochs und donnerstags hat das Ganze von 14 bis 18 Uhr für alle Kinder geöffnet. Außerdem hat der Kids Club von 15 bis 17 Uhr einen Mädchentag.

Wöchentlich kommen circa 700 Kinder zu Gunter (Felix) in die Betreuung. Dort treffen sie auf viele Aktivitäten. Ein neues Projekt steht unter dem Motto „Natürlich biologisch“ und soll den Kindern ermöglichen, die Natur um sie herum besser kennenzulernen. „Wir möchten mit den Kindern Dinge in der Natur sammeln und untersuchen“, erklärt Gunter „Felix“ Opitz.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare