Die Schülerfirma der Scholle

+
Das Team von „Food Star“ bietet an der Gesamtschule Ohligs stets frische und selbst gemachte Speisen an. 

Schüler der zehnten Klassen gründeten mit Lehrern einen Cateringservice für Schulevents.

Von Cosima Hapke, 10a, Geschwister-Scholl-Schule

Seit Anfang dieses Schuljahres existiert an der Geschwister-Scholl-Schule die Schülerfirma mit dem Namen „Food Star“. Ein von Schülern und Lehrern geleiteter Cateringservice, der bei Veranstaltungen der Schule die Gäste mit Essen und Trinken versorgt. Die Firma besteht aus Schülern der Klasse 10a und den beiden Klassenlehrern, Frau Altan-Yildizli und Herrn Yildiz.

Die Idee kam von den beiden Lehrern, und die Schüler nahmen diesen Vorschlag gerne an. Es wurde ein richtiger kleiner Betrieb aufgebaut, inklusive Vorstand, Marketingteam und Finanzwirte. Der Gewinn des Verkaufs geht in die Schülerfirmenkasse, um gemeinsame Aktivitäten in der Klassengemeinschaft im Abschlussjahr zu unternehmen.

Eine Aufgabe des Marketingteams war es, ein Logo für die Schülerfirma zu gestalten. Dabei wurde ein Name gesucht und auch über das Maskottchen abgestimmt – ein kleiner Stern. Der Stern hatte schon seit Jahren eine wichtige Bedeutung für die Klasse aufgrund der Nachnamen der Klassenlehrer.

Yildiz ist Türkisch für „Stern“ und Yildizli bedeutet „Mit Stern“. Für die Gestaltung des Logos war eine Schülerin zuständig, und die anderen Mitglieder der Schülerfirma stimmten dem Logo zu. Es zeigt einen gelben, lächelnden Stern auf rotblauem Untergrund, den Namen der Schülerfirma und zwei Tassen mit einer dazu passenden Kaffeekanne. Unter dem Logo selbst findet man auch nochmal mehrere Sterne.

Das Logo ziert mittlerweile auch die T-Shirts der Firma

Dieses Logo wurde auch auf T-Shirts gedruckt, die immer bei den Veranstaltungen von den Mitgliedern getragen werden.

Da der kleine Betrieb sich auf Catering spezialisiert hat, wird er auch für Events in der Geschwister-Scholl-Schule gerne gebucht. Die Produktpalette wird der Veranstaltung angepasst, und es wird vorher frisch eingekauft und zubereitet.

Am 8. Dezember vergangenen Jahres fand wieder der Tag der offenen Tür am Standort Querstraße statt. Im Angebot befanden sich unter anderem verschiedene selbst gebackene Kuchensorten. Auch bei der Auslandsmesse 2018 in der Aula des Ohligser Schulgebäudes waren drei Schüler vor Ort und verkauften Getränke an die Gäste. Ebenso ist der Service bei Kooperationsveranstaltungen der Schule tätig. Die Schüler und Lehrer freuen sich schon auf weitere Veranstaltungen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren