ZiSch

Der FC Schalke will aufrüsten

ZiSch-Reporter stellt mögliche Neuzugänge vor.

Von Paul Strümpel, 9DF/E4, Alexander-Coppel-Gesamtschule

Kurz vor Anbruch der Transferperiode sucht Schalke potenzielle Neuzugänge im zentralen Mittelfeld, im folgenden Artikel werden drei mögliche Spieler vorgestellt:

1) Renato Augusto: Der Ex-Leverkusener spielt beim SC Corinthians Paulista in Sao Paulo und wurde in Brasilien zum besten Spieler der Saison gewählt. Trainer André Breitenreiter nannte den 27-jährigen Mittelfeldspieler bereits einen „exzellenten Spieler“ und Manager Horst Heldt bestätigte bereits, dass sie sich mit ihm beschäftigen.

Augusto, der auf ungefähr 10 Millionen Euro geschätzt wird, bestritt für Leverkusen 101 Bundesligaspiele, erzielte acht Tore und bereitete 21 Treffer vor. Er hat einen Vertrag bis zum 31. Dezember 2016.

Meinung: Ich fände einen etwas älteren, Bundesliga-erfahrenen Spieler sehr gut und da Schalke das Budget zur Verfügung steht, fände ich einen solchen Neuzugang sehr profitabel.

2) Gökhan Inler: Bereits im Sommer wollte Breitenreiter den 31-jährigen Schweizer verpflichten, dieser entschied sich jedoch für einen Wechsel nach Leicester City in die Premier League.

Bei dem aktuellen Top-Klub der Premier League sitzt der Mittelfeldspieler jedoch zurzeit nur auf der Bank, weshalb er bisher lediglich 127 Minuten auf dem Feld stand. Inler will vor der EM 2016 aber unbedingt Spielpraxis sammeln und soll sich bei seinem Teamkollegen und Ex-Schalker Christian Fuchs, erkundigt haben. Schalke könnte sich aber nur eine Ausleihe leisten. Er hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

Meinung: Auch Inler fände ich gut, da Schalke ihn schon in der letzten Transferperiode verpflichten wollte und eine Leihe eigentlich nie schadet.

3) Mauricio: Ein anderer Favorit wäre der Brasilianer Mauricio, der zuletzt bei Terek Grozny in der russischen Liga spielte und ablösefrei wäre. Cheftrainer Breitenreiter traf sich bereits mit dem 27-jährigen, defensiven Mittelfeldspieler, welches jedoch nur organisatorische Gründe hatte. Er hat einen Vertrag bis zum 31. Dezember 2015.

Meinung: Mauricio fände ich nicht sehr gut, da Schalke zurzeit zwar auch ältere Spieler benötigt, meiner Meinung nach, sollten sie jedoch auch etwas Bundesliga-erfahren sein.

Kommentare